Was Sie –nach- einem zahnärztlich-chirurgischen Eingriff beachten und wissen sollten:

  • Sie sollten mit dem Essen warten bis die Betäubung vorbei ist.
  • Keine heißen Getränke zu sich nehmen, mindestens 24 h nicht rauchen und keinen Alkohol bzw. andere Kreislauf- und damit nachblutungsfördende Getränke zu sich nehmen.
  • Kein Fahrzeug führen, bzw. am Straßenverkehr teilnehmen.
  • Die Betäubung kann noch 1-2 Stunden oder länger wirken.
  • Bitte setzen Sie sich in den nächsten Tagen keinen körperlichen Anstrengungen aus, wie z. B. Fitnesstraining.
  • Ausgiebige, aber vorsichtige Mundpflege, 24 h keine Mundbäder, um den sich bildenden Blutpfropf nicht zu gefährden (er ist das Pflaster auf dem Knochen in Ihrer Wunde).
  • Bei evtl. Nachblutungen auf ein zusammengedrehtes Taschentuch für ca. 20 Min. fest aufbeißen und den Gesichtsbereich zusätzlich kühlen. Blutet es weiter, haben Sie länger als 1-2 Tage starke Schmerzen oder bekommen Sie Fieber, kontaktieren Sie uns umgehend.
  • Die von mir verordneten Medikamente pünktlich und regelmäßig einnehmen!
  • Die Nähte werden nach 7- 10 Tagen entfernt.

Erscheinen Sie bitte unbedingt zu Ihren Nachsorgeterminen, auch bei Schmerzfreiheit und Wohlbefinden!!!